↓
↓
Buchen Buchen
Möchten Sie das günstigste Angebot haben?
Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit!

Portorož in Piran

Nehmen Sie sich Zeit zur Entdeckung der slowenischen Küste

Portorož und Piran liegen im Herzen eines erstaunlichen Stücks Mittelmeers an der Westküste der istrischen Halbinsel und im Zentrum der slowenischen Küste. Das erholsam entspannte Portorož in einer windgeschützten Bucht hat ein äußerst günstiges Seeklima und eine außergewöhnliche Kurorttradition. Der Nachbar, das antike Piran, gehört zu den schönsten Mittelmeerstädten und zu den besterhaltenen Altstädten Europas.

Portorož

Portorož ist seit Jahrhunderten als anerkannter Kurort bekannt. Die jahrhundertealte Tradition der Behandlung mit natürlichen Heilelementen und ein reichhaltiges Wellness-Angebot des Thermalbads Portorož, das mit einer erstklassigen Unterkunft in Hotels und einem Blick direkt auf das Meer kombiniert wird, bieten einzigartige Erlebnisse. Außerdem bietet Ihnen Portorož auch köstliche, insbesondere mediterrane Küche und ist ein beliebtes Zentrum für einen aktiv verbringenden Urlaub, für die Unterhaltung, erholsame Ferien oder auch Geschäftstreffen.

Sehenswürdigkeiten in Portorož

Gönnen Sie sich:

Piran

Eine der fotogensten Städte am Mittelmeer bewahrte ihren unvergleichlichen Charme. Piran gibt Ihnen das Gefühl, als ob Sie sich in einem Bild bewegen würden. Von den engen Gassen innerhalb der alten Stadtmauer werden Sie entzückt sein. Auf dem Hauptplatz begrüßt Sie die Statue des bekanntesten Piraners. Der berühmte Komponist und Geigenvirtuose Giuseppe Tartini wurde in einem Haus direkt am Hauptplatz geboren. Am Pier erblicken Sie den Fischer, der gerade das Fischernetz ausbreitet. Die Marktfrau bringt frisches Gemüse und Obst von ihrem Garten auf den Markt, damit es bei Ihrem Besuch des Gemüsemarkts schon bereit ist. Es nicken Ihnen Einheimische zu, die am Meer sitzen, und den Wellen lauschend sorglos plaudern.

Sehenswürdigkeiten in Piran

Gönnen Sie sich:

Wunderschönes slowenisches Istrien

Auch das größere Reiseziel das slowenische Istrien strotzt von vielen interessanten kulturellen und natürlichen Sehenswürdigkeiten, einem echten Kontakt zu Einheimischen, die in Hinterlanddörfern leben, und von unvergesslich aktiven oder kulinarischen Erlebnissen. Es wird Sie mit seinem authentischen Küstencharme verzaubern.

Lage

Die außergewöhnliche geographische Lage, die Flysch-Klippen und hohe Hügel, die zum Meer hin abfallen, bieten wunderschöne Ausblicke und zahlreiche Aussichtspunkte. Bei klarem Wetter zeichnen sich am westlichen Horizont die Umrisse der venezianischen Lagune ab. Schaut man ein wenig in Richtung Norden, kann man über dem Meeresspiegel der Triester Bucht die mit Schnee bedeckten Alpengipfel bewundern. Die Küste des kroatischen Istriens befindet sich gleich auf der anderen Seite der Piraner Bucht. Bei uns kann man mit einem Blick gleich drei verschiedene Länder auf einmal besuchen. Die außergewöhnliche Lage ist ideal auch für diejenigen, die ihren Urlaub aktiv verbringen möchten. Dadurch bietet sich die Möglichkeit entlang der Promenade von Portorož oder dem Hinterland des slowenischen Istrien spazieren zu gehen, entlang der berühmten Parenzana zu radeln oder im Meerwasser an den Stränden der slowenischen Küste zu schwimmen.

Menschen und Erlebnisse an der Küste

Meer, Salzgewinnung, Fischerei und Olivenanbau haben den Charakter der Landschaft und die Authentizität der lokalen Bevölkerung geprägt. Hier, im Herzen Europas, sind wir beim ersten Kontakt vielleicht zurückhaltend, sofort danach aber Ihre guten Bekannte und Freunde. Portorož und Piran liegen zwischen zwei Landschaftsparks. Die Kostbarkeiten hiesiger Natur und die Kulturüberlieferung werden vom Landschaftspark der Salinen von Sečovlje und vom Landschaftspark Strunjan geschützt. Die malerischen Dörfer im Hinterland sind über die hohen Hügel verstreut. Wie die Ortschaften an der Küste sind auch diese kleinen Dörfer für Olivenölanbau und erstklassiges Gemüse und Obst bekannt. Es ist kein Wunder, dass auch die größten Feinschmecker die lokale Küche genießen. Entdecken Sie ein Erlebnis für sich.

Salz aus Piran

Pirans Paläste, Plätze und Gassen haben ihren Zauber überwiegend dem Salz zu verdanken, das in den einst zahlreichen Salinen nahe der Stadt gewonnen wurde. In der reichen Geschichte von Piran spielte die Salzgewinnung eine große Rolle und begründete seinen Reichtum. In den Salinen von Sečovlje wird jedoch noch immer das weltweit seltene traditionelle Verfahren der Salzgewinnung und damit die besondere Qualität des Salzes beibehalten. Schon der Blick auf die malerischen Salzfelder ist wunderschön. Sie können die Salinen und das Salzfest aber auch unmittelbar erleben und besuchen. Aufgrund seiner hohen Qualität wird das Salz aus Piran auch heute noch weltweit geschätzt. Sie sollten nicht überrascht sein, wenn Sie es vielleicht in den Regalen eines renommierten Geschäfts in einer der europäischen Hauptstädte antreffen.

Ausflüge in und rund um Portorož und Piran

Portorož und Piran sind außergewöhnliche Reiseziele und ein hervorragender Ausgangspunkt für verschiedenste Ausflüge. Das Hinterland von Piran bietet Ihnen echte Erlebnisse und das Gefühl, dass hier die Zeit stehen geblieben ist. Hoch über dem Meer auf den hohen Hügeln des slowenischen Istriens in den alten istrischen Dörfern finden Sie alte denkmalgeschützte Steinhäuser. Die Blicke umarmen die Meeresoberfläche und die Alpen darüber. Olivenbaumpflanzungen und Weinberge, die an Steilhängen liegen. Täler, über die Obstgärten und Gemüsefelder verstreut sind. Fahren Sie entlang der istrischen Weinstraße. Entdecken Sie das Kulturerbe der istrischen Bauern und genießen Sie das köstliche istrische Essen. Bei einem Spaziergang durch die schmalen Dorfstraßen besuchen Sie die »Torkla«, eine Olivenpresse. Wenn Sie im Herbst dort sind, in der Zeit, in der die Oliven reifen, können Sie frisch gepresstes Olivenöl probieren. Sie können sich aber auch für ein Meeresabenteuer entscheiden und sich mit dem Boot auf einen Ausflug nach Venedig oder sogar auf einen Shopping-Trip nach Triest oder in andere italienische Städte begeben.

Erlebnisse

Bereichern Sie Ihren Urlaub mit Gourmet-Ausflügen ins Küstenhinterland und probieren Sie Olivenöl und Weine lokaler Anbauern. Fahren Sie durch die bezaubernde Landschaft mit einem Oldtimer oder mit einem Elektrofahrrad. Entlang istrischen Dörfern oder der berühmten Parenzana. Sie können auch einen frisch gefangenen Seebarsch der Fisch­züch­terei Fonda probieren. Und mit den Einheimischen plaudern.

LifeClass Nachrichten

Bleiben Sie auf dem Laufenden - verpassen Sie nie unsere beliebtesten
Angebote und die günstigsten Pakete.

Ankunft
↓
Abreise
↓