Saunen

Vergessen Sie Zeit, Sorgen und Stress

Treten Sie ein in die Märchenwelt aus Saunen. Mediterrane Aromen, angenehme Hitze, entschlackendes Piraner Salz, Meeres-Aerosole und Eishöhlen. Entspannen Sie sich. Das ist Ihr Refugium.

Sea Spa

Das Sea Spa bietet eine türkische und finnische Aroma-Sauna im exklusiven Ambiente für ein intimes Erlebnis.

Spa-Ecke

Schenken Sie Ihrem Körper eine besondere Verwöhnung. Vor dem Betreten der Sauna. Entscheiden Sie sich für ein aromatisches Peeling, das Sie mit Ihrem Lieblingsduft verzaubern wird. Oder möchten Sie ihm lieber eine spezielle nährstoffreiche Pflegemaske gönnen?

Finnische Sauna

Überlassen Sie sich den Kunstfertigkeiten des Saunameisters. Er wird Ihnen verschiedene Aroma-Welten herbeizaubern.

Eis-Ecke

Erfrischen Sie den überhitzten Körper. Reiben Sie ihn mit Eis ein. Nach dem Verlassen der Sauna halten Sie in der Eis-Ecke an.

Ruheraum mit Gong

Entschweben Sie in einen meditativen Zustand. Sie werden sofort die magischen und wohltuenden Wirkungen der Klangtherapie fühlen.

Saunapark

Der Saunapark ist einzigartig in Europa. Aufgrund seiner inhaltlichen Vielfalt und seines reichhaltigen Angebots. Auf 1.000 Quadratmeter werden gleich 7 Arten von Saunen angeboten. Übersehen Sie nicht die größten Besonderheiten – die Salzsauna, wo wir das natürlich gewonnene Salz aus Sečovlje verwenden und die Eishöhle, die erste ihrer Art in Slowenien.

Salzsauna

Die Salzsauna ist eine sanfte Saunavariante mit außerordentlich wohltuender Wirkung auf den Bewegungsapparat und die Atemwege. Nach den ersten 15 Minuten des Erwärmens bei 65 °C beginnt die Entschlackung des Körpers und dadurch die Stärkung seiner Widerstandskraft, nachfolgend wird durch die Einreibung des natürlichen Salzes aus den Salinen von Sečovlje die Haut einem optimalen Peeling unterzogen und wird dadurch stärker befeuchtet und durchblutet und damit gesünder, glänzender und schöner. Die Salzsauna kann als Vorbereitung für andere Saunavarianten, die nach dieser Art von Peeling wirkungsvoller sind, betrachtet werden. Bei sehr empfindlicher und beschädigter Haut genügt nur das Aufwärmen in der Salzkabine.

  • Temperatur: 60 °C–65 °C
  • Luftfeuchtigkeit: 30 %
  • Anzahl der Zyklen: 1
  • Dauer des einzelnen Zyklus: 15–20 Minuten (zusammen mit Aufwärmung und Peeling)
  • Empfohlene Häufigkeit der Nutzung: 1-mal wöchentlich, bei empfindlicher Haut auch weniger
  • Bekleidung in der Sauna: Tuch
  • Bekleidung im Ruheraum: großes
  • Badetuch oder Bademantel
  • Zusätze: Salz (fein gemahlen)

Thalasso Sauna

In dieser Sauna wird die Sole aus den Salinen von Piran verdampft. Das Zusammenspiel der Wärme und der Luftfeuchtigkeit sowie die Soleinhalation wirken sich wohltuend auf die Atemwege, die Zirkulation und die Haut aus. Die Endwirkung ist Entspannung der Muskel, Stresslinderung und Beseitigung der Schmerzen im Körper und in den Gelenken. Einen Besuch empfehlen wir vor allem Personen, die Beschwerden mit Atmungsorganen haben. In der Thalasso Sauna erreichen wir auf sanfte Art wirkungsvolle Entspannung und Körperregeneration.

  • Temperatur: 42 °C – 45 °C
  • Luftfeuchtigkeit: 65 %
  • Anzahl der Zyklen: 1–3
  • Dauer des einzelnen Zyklus: 15–20 Minuten
  • Dauer der Ruhepause dazwischen: 15–30 Minuten
  • Empfohlene Häufigkeit der Nutzung: 2- bis 3-mal wöchentlich
  • Bekleidung in der Sauna: Tuch (ohne Badeanzug)
  • Bekleidung im Ruheraum: großes Badetuch oder Bademantel

Maurische Sauna

Diese Saunavariante ist eigentlich das klassische türkische Dampfbad. Für sie ist die hohe Luftfeuchtigkeit charakteristisch, die ein außerordentliches Klima der Entspannung ermöglicht. Sie reinigt die Atemwege, stärkt die körperliche Zirkulation der Lymphe und des Blutes und löst die Muskelanspannung, die Haut wird dabei geschmeidig und weich.

  • Temperatur: 45 °C–55 °C
  • Luftfeuchtigkeit: 100 %
  • Anzahl der Zyklen: 1–3
  • Dauer des einzelnen Zyklus: 10–15 Minuten
  • Dauer der Ruhepause dazwischen: 15–30 Minuten
  • Empfohlene Häufigkeit der Nutzung: 2- bis 3-mal wöchentlich
  • Bekleidung in der Sauna: ohne Tuch (ohne Badeanzug)
  • Bekleidung im Ruheraum: Tuch oder Bademantel

Tepidarium

Ein Raum mit Strahlungswärme, der zur allmählichen Erwärmung des Körpers und damit auch zur Stärkung des Immunsystems bestimmt ist, ohne den Kreislauf zu belasten. Tepidarium wird zur Vorbeugung, Entspannung und Regeneration für alle Altersgruppen empfohlen. Im Raum befinden sich charakteristische Liegen aus Keramik, die auf Körpertemperatur erwärmt sind und zur völligen Entspannung beitragen.

  • Temperatur: 35 °C–45 °C
  • Luftfeuchtigkeit: bis 30 %
  • Anzahl der Zyklen: 1
  • Dauer des einzelnen Zyklus: 30–60 Minuten (max. 2 Stunden)
  • Empfohlene Häufigkeit der Nutzung: 2- bis 3-mal wöchentlich
  • Bekleidung im Raum: Tuch
  • Bekleidung im Ruheraum großes: Badetuch oder Bademantel

Kräutersauna

Die Temperatur und die Feuchtigkeit in der Sauna wirken anregend sowohl auf das Immunsystem, die Haut und die Atmungsorgane als auch auf den Bewegungsapparat und den Blutkreislauf. Verschiedene Aromen (ätherische Öle mediterraner Pflanzen) werden computergesteuert in die Sauna gegeben. Diese Sauna kann als selbstständige Saunavariante genutzt werden, vor allem von Menschen, die nicht zu viel Wärme mögen, oder als Vorbereitung auf die finnische Sauna.

  • Temperatur: 60 °C–70 °C
  • Luftfeuchtigkeit: do 20 %
  • Anzahl der Zyklen: 1–3
  • Dauer des einzelnen Zyklus: 10–20 Minuten
  • Dauer der Ruhepause dazwischen: 15–30 Minuten
  • Empfohlene Häufigkeit der Nutzung: 2- bis 3-mal wöchentlich
  • Bekleidung in der Sauna: Tuch (ohne Badeanzug)
  • Bekleidung im Ruheraum: großes Badetuch oder Bademantel

Laconium

Der Raum ist für eine allmähliche und angenehme Erwärmung des Körpers gedacht, die ein verstärktes Schwitzen auslöst und somit den Körper reinigt und entschlackt. Das Laconium ist eine sanftere Form der finnischen Sauna, es wirkt anregend auf das Herz und den Blutkreislauf und verleiht im Endeffekt ein Gefühl von Frische und tiefer seelischer und körperlicher Entspannung.

  • Lufttemperatur: 55 °C–65 °C
  • Luftfeuchtigkeit: bis 30 %
  • Anzahl der Zyklen: 1–3
  • Dauer des einzelnen Zyklus: 15–30 Minuten
  • Dauer der Ruhepause dazwischen: 15–30 Minuten
  • Empfohlene Häufigkeit der Nutzung: 2- bis 3-mal wöchentlich
  • Bekleidung im Raum: Tuch
  • Bekleidung im Ruheraum: großes Badetuch oder Bademantel

Finnische Sauna

Es ist die häufigste Form der Sauna, bestimmt für die Stärkung des Immunsystems und somit auch zur Verhinderung von viralen und bakteriellen Erkrankungen. Sie wirkt sich wohltuend auf den Bewegungsapparat aus und lindert Stress. Die hohe Temperatur in der Sauna verursacht starkes Schwitzen, das aufgrund der trockenen Umgebungsluft aber keine Schwierigkeiten verursacht. Wir können deshalb aber viel Flüssigkeit und Mineralstoffe verlieren, die wir schon vor Ort in der Sauna ersetzen müssen. Für diejenigen, die an Sauna gewöhnt sind, empfehlen wir die Abkühlung des Körpers mit einem kalten Wasserguss aus dem Kübel vor der finnischen Sauna, einen Besuch der Eishöhle oder ein Eintauchen im Kaltwasserbecken.

  • Temperatur: 85 °C–110 °C
  • Luftfeuchtigkeit: do 15 %
  • Anzahl der Zyklen: 1–3
  • Dauer des einzelnen: Zyklus 8–15 Minuten
  • Dauer der Ruhepause dazwischen: 15–30 Minuten
  • Empfohlene Häufigkeit der Nutzung: 2-mal wöchentlich
  • Bekleidung in der Sauna: Tuch (ohne Badeanzug)
  • Bekleidung im Ruheraum: großes Badetuch oder Bademantel

Adresse und Kontakt

Obala 33, 6320 Portorož, Slovenija
+386 5 692 80 09
wellness@lifeclass.net

Suanen Sea Spa
+386 5 692 90 21

Saunapark
+386 5 692 80 60

Öffnungszeiten

Saunen Sea Spa


Geschlossen

Sauna Park

Montag - Freitag: 14:00 - 21:00 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertage: 10:00 - 21:00 Uhr

Im Falle von schlechtem Wetter kann der Sauna Park auch vorzeitig geöffnet werden.

Das ist diese Welt gesunder Genüsse.

Treten Sie ein und fangen Sie an, sich wirklich gut zu fühlen. Wir werden Ihnen helfen.

Nur für Sie!

Überpruffen Sie hier das Angebot