Deutsch

Ayurvedische Ernährung

Gesundheit, Wohlbefinden und neue Energie

Mit einer sorgfältig zusammengestellten Ernährung beruhend auf den Ayurveda-Grundsätzen, Pranayama-Yoga und Ayurveda-Behandlungen, die dem jeweiligen Dosha-Typ angepasst sind, werden der Körper und die Haut gründlich entgiftet und gereinigt und mit neuer Energie aufgeladen. Als Folge werden inneres Gleichgewicht und Wohlbefinden wiederhergestellt. Die größte Rolle spielt im Rahmen der Ayurveda-Entgiftungsbehandlungen die richtige Ernährung zu.

Die Ernährung in Ayurveda verzichtet auf:

  • Fleisch,
  • Fisch,
  • Milchprodukte,
  • Eier.

 Diese Ernährungsweise basiert auf Lebensmitteln aus  Öko-Anbau. Mit dieser Diät wird die Schleimbildung im Körper eingestellt, da sie vor allem Folgendes umfasst:

  • frisches Rohgemüse und
  • Obst.

Mit regelmäßiger Meditation, Yoga, Sport und Wellness-Behandlungen in Kombination mit Beratungen mit einem Ayurveda-Spezialisten im Shakti-Ayurveda Center bieten wir den Gästen aktive Entgiftungskuren an,  bei denen sie sich vohlfühlen.

Menschen, die an Kältegefühl, Vitalitäts- und Energiemangel leiden, wird von dieser Ernährungweise abgeraten. Sollte unsere Ayurveda-Ärztin feststellen, dass die Ayurveda-Detox-Diät für Sie nicht geeignet ist, schlägt Sie eine andere Ernährungsweise vor, die für den jeweiligen Dosha-Typ bzw. den Gesundheitszustand des Behandelten besser geeignet ist. Die Anzeichen einer übertriebenen Diät sind Schlaflosigkeit, schneller Herzschlag, Energiemangel, Schwindelgefühl, Ausbleiben der Regelblutung und Appetitverlust. Obwohl diese Diät sehr nützlich sein kann, darf sie nicht als eine Art universelles Heilmittel angewandt werden, sondern nur streng unter ärztlicher Aufsicht.  Letzteres ist insbesondere in der Anfangsphase (in den ersten zwei Wochen) sehr wichtig.

 

Wie sieht ein Tag bei einer Ayurveda-Detox-Diät aus?

 

Empfehlungen für eine ausgewogene Ernährung

LifeClass Terme & Wellness
Karte öffnen