Deutsch

2. Istrische Marathon

Izola-Koper-Piran, 20. 4. 2015

Der 2. Istrische Marathon von Banka Koper liegt hinter uns und somit auch die Eröffnung der slowenischen Marathonlauf-Saison. Der Istrische Marathon wurde im Vorjahr zum ersten Mal veranstaltet und hat bereits in seiner ersten Auflage dank der malerischen Trasse entlang der slowenischen Küste die Läuferherzen erobert.

Marathon- und Halbmarathonstart und -ziel (42 km) waren dieses Jahr in Izola. Die Läufer an der kürzesten (10 km) Strecke starteten hingegen im Dorf Korte nad Izolo. Von dort ging es nach Šared und, begleitet von einem herrlichen Ausblick von Savudrija bis hin zu Triest und Venedig, bergab Richtung Izola. Die Halbmarathonstrecke führte die Läufer zuerst aus Izola nach Koper und danach zurück nach Izola. Die Marathonläufer konnten hingegen neben den Schönheiten von Koper im Dauerlauf auch noch die von Piran bewundern. Auch für Sie war Streckenende in Izola.

Auf einen warmen Frühjahrstag ließ der 2. Istrische Marathon mehr als dreitausend Läuferherzen höher schlagen. Mitunter waren auch Lorela Dobrinja,  Vorstandsvorsitzende von Istrabenz Turizem d.d., und der slowenische Staatschef Borut Pahor.

Nächstes Jahr wird der Marathon in Piran starten. Werden auch Sie ein Teil der Geschichte, die von gesunder Freizeitgestaltung im slowenischen Istrien zeugt, und machen Sie Ihren ersten Laufschritt schon heute.

News-Liste
LifeClass Aktivitäten
Karte öffnen